Sammlung Rosengart

Okt 29, 2015 | Allgemein, Luzern, Vierwaldstättersee |

Eine Muse im Sammelfieber

Die Leidenschaft für Kunst ist der Stifterin Angela Rosengart bereits in die Wiege gelegt. Ihr Vater, Siegfried Rosengart, ist engagierter Kunsthändler. Nicht nur beruflich hatte er einen guten Draht zu Künstlern. Privat verreist die Familie beispielsweise mit Marc Chagall, und für Pablo Picasso steht die junge Angela Modell. Als sich ihr Vater bei einem Skiunfall das Bein bricht, springt die erst 16jährige im Geschäft ein – und fängt Feuer für das Metier. Nach dem Tod ihres Vaters übernimmt sie die gemeinsame Sammlung. Die Sammlung der Rosengarts wächst und wächst, selbst in den Wohnräumen sind die Kunstwerke zu finden. Erst 1978 schenken sie ihrer Heimatstadt Luzern einige Werke von Pablo Picasso und machen sie somit für die Öffentlichkeit sichtbar. Im „Museum Sammlung Rosengart“ sind heute über 300 Werke von 23 Künstlern des Impressionismus und der Klassischen Moderne zu sehen. Öffnungszeiten: täglich von 10-18 Uhr (April-Okt.) und von 11-17 Uhr (Nov.-März) Adresse: Pilatusstraße 10, Tel. 041 2201660, www.rosengart.ch

Webcam

Winteropening-Special

Wallis: Winteropening-Special auf der Fiescheralp. 2 Nächte inkl. HP mit 2-Tages-Skipass, 2 Skitests ab 230.- € pro Person
Zum Angebot

Laura Hinrichsen

Zwei Wochen, zwei Mädels - und jede Menge Action. Wenn Laura Hinrichsen und ihre beste Freundin ihren jährlichen Winter-Urlaub verbringen, steht für sie das Skifahren ganz oben auf der Wunschliste. Dicht gefolgt von gemütlichen Abenden mit leckerem Essen und Wellness. Unterwegs waren die beiden in Luzern-Vierwaldstättersee.

Reiseverlauf

Schneeinfos Luzern

Powered by:

Kommentare

Kommentare

Share This