Snowpark Engelberg

Snowpark Engelberg

Hoher Fun-Faktor: Der aktuelle Winterspaß-Trend „Snowmobiling“ sorgt im Snowpark Engelberg für ordentlich gute Laune – das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Nach einer kurzen Einweisung heizen wir auf den elektrobetriebenen Schneemobilen durch den Schnee und geben nach anfänglichem Zögern richtig Gas. Der Snowpark in Engelberg ist ähnlich aufgebaut wie eine Go-Kart-Bahn. Es gibt abgesperrte Abfahrten zum Austoben. Das Besondere an den Snowmobilen? Durch den elektrischen Antrieb sind sie umweltfreundlich und geräuscharm. Für Kinder ab 12 Jahren gibt es die Fahrzeuge im Junior-Modus, für langsameres Fahren und extra Sicherheit. Je nach Gruppengröße bietet der Snowpark Paketpreise inklusive Skipass und Schweizer Fondue im nahegelegenen Iglu-Dorf an.

Reservieren kann man dieses Vergnügen telefonisch oder unter www.snowxpark.ch/de. Der Park befindet sich direkt im Skigebiet Trübsee – Engelberg und ist nur mit der Bergbahn erreichbar.

Webcam

Laura Hinrichsen

Zwei Wochen, zwei Mädels - und jede Menge Action. Wenn Laura Hinrichsen und ihre beste Freundin ihren jährlichen Winter-Urlaub verbringen, steht für sie das Skifahren ganz oben auf der Wunschliste. Dicht gefolgt von gemütlichen Abenden mit leckerem Essen und Wellness. Unterwegs waren die beiden in Luzern-Vierwaldstättersee.

Reiseverlauf

Schneeinfos Luzern

Powered by:
TITLIS Engelberg

TITLIS Engelberg

Gletschergrotte, Hängebrücke, Igludorf – die Highlights des Gletschergebiets am TITLIS in der Region Luzern – Vierwaldstättersee sind ein Erlebnisparadies. Einen herrlichen Rundumblick haben wir in der Drehseilbahn „TITLIS Rotair“, die uns zum Gipfel fährt. Oben angekommen, führt eine kostenlose Entdeckungstour durch das Innere des TITLIS. In 20 Metern unter der Oberfläche zeigt die Gletschergrotte (Glacier Cave) das eisige Herz des Gebirges. Nervenkitzel garantiert: Europas höchste Hängebrücke ist nicht nur aufgrund ihrer Lage in 3.041 Metern Höhe rekordverdächtig – der Ausblick von oben ist einzigartig. 100 Meter lang ist das kostenlose Vergnügen, das sich über 500 Metern Abgrund von der Gipfelstation bis zum anderen Ende erstreckt.

Wer auch bei Nacht Lust auf ein Abenteuer hat, ist im nahegelegenen „Iglu-Dorf Engelberg“ genau richtig. Die bereitgestellten Thermoschlafsäcke sorgen trotz eisiger Temperaturen für eine kuschelige Atmosphäre – und Whirlpool und Kamin für den Wohlfühl-Faktor. Egal ob im romantischen Zweier-Iglu, oder mit der ganzen Familie im Mehrbett-Iglu: Es handelt sich um ein Übernachtungs-Erlebnis der besonderen Art. Am TITLIS kommen auch die Skihasen und Pistenfans unter uns nicht zu kurz. Das Skigebiet rund um den Gletscher bietet über 80 Pistenkilometer, die von Oktober bis Mai befahrbar sind. Igludorf in Engelberg

Laura Hinrichsen

Zwei Wochen, zwei Mädels - und jede Menge Action. Wenn Laura Hinrichsen und ihre beste Freundin ihren jährlichen Winter-Urlaub verbringen, steht für sie das Skifahren ganz oben auf der Wunschliste. Dicht gefolgt von gemütlichen Abenden mit leckerem Essen und Wellness. Unterwegs waren die beiden in Luzern-Vierwaldstättersee.

Reiseverlauf

Schneeinfos Luzern

Powered by:

Webcam

Kloster Engelberg

Kloster Engelberg

Am Fuße des TITLIS befindet sich das Wahrzeichen des Engelbergertals in der Zentralschweiz: das Kloster Engelberg. Bis in das Jahr 1120 führt uns die Geschichte des Klosters, das während seines Bestehens drei Brände überlebt hat. Bei einer Führung erhalten wir Einblick in die imposanten Barocksäle des Anwesens und dürfen uns ansehen, wie die Mönche wohnen. Rund 30 von ihnen leben und arbeiten heute noch im Benediktinerkloster Engelberg in der Region Luzern-Vierwaldstättersee in der Schweiz.

Beeindruckende Gemälde und Skulpturen schmücken die Räume und im Ausstellungsraum des Klosters wird den Besuchern die benediktinische Kultur näher gebracht. Seit über 100 Jahren gibt es die zugehörige Stiftsschule, die mittlerweile aus einem Gymnasium und einer Sekundarschule mit Internat besteht.

Wie wäre es mit einer Auszeit für Körper und Geist? Gastfreundschaft wird im Kloster Engelberg groß geschrieben – im öffentlichen Teil der Anlage können ehemalige Mönchszimmer inklusive Vollpension gebucht werden.

Adresse: Kloster Engelberg, Benediktinerkloster 1, 6390 Engelberg, Tel.: +41 (0)41 639 61 61

Mehr Tipps für den Winterurlaub in Luzern: http://schweiz.merian.de/luzern-winterurlaub-vierwaldtstaettersee

Laura Hinrichsen

Zwei Wochen, zwei Mädels - und jede Menge Action. Wenn Laura Hinrichsen und ihre beste Freundin ihren jährlichen Winter-Urlaub verbringen, steht für sie das Skifahren ganz oben auf der Wunschliste. Dicht gefolgt von gemütlichen Abenden mit leckerem Essen und Wellness. Unterwegs waren die beiden in Luzern-Vierwaldstättersee.

Reiseverlauf

Schneeinfos

Powered by:

Webcam

Igludorf Engelberg

Igludorf Engelberg

Besichtigung des Iglu-Dorfs Engelberg

Nach unserem wagemutigen Gang über den Cliff-Walk und unserem Besuch in der Gletschergrotte, geht es jetzt gemütlicher zu: Wir besichtigen das Igludorf Engelberg, das mitten im Skigebiet am Trübsee in der Region Luzern-Vierwaldstättersee gelegen ist. Ursprünglich vom Gründer als private Schlafgelegenheit angedacht, um am Morgen als Erster den unberührten Schnee zu bestaunen, übernachteten bis heute ca. 6.000 Gäste in dem Schneehotel. Die Bezeichnung „Hotel“ trifft es tatsächlich auch mehr als „Iglu“, denn alle Iglus sind durch Flure miteinander verbunden, sodass man das Gefühl hat, man befände sich in einem einzigen Gebäude. Von Gruppenzimmern bis zu romantischen Zweibettzimmern ist alles vorhanden. Gäste, die es besonders exklusiv mögen, können die Iglu-Suite buchen und es sich im Whirlpool unter nächtlichem Sternenhimmel gut gehen lassen. Die Badezimmer sind übrigens mit einer echten Toilette ausgestattet. Nur auf fließendes Wasser und Strom muss man verzichten.

Igludorf in Engelberg

Geschlafen wird auf Eisblöcken. Dazu ein Schaffell und ein Expeditionsschlafsack (in dem man unbedingt nur in Unterwäsche schlafen soll, damit sich die Körperwärme optimal ausbreiten kann) und einem warmen, ruhigen Schlaf soll nichts mehr im Wege stehen. Tatsächlich ist es im Iglu selbst schon wärmer als draußen. Uns wird erklärt, dass Schnee sehr schlecht Wärme leitet und daher besonders gut isoliert. Unsere Körperwärme steigt nach oben, die kalte Luft nach unten. Ab Schulterhöhe können wir also sogar Plusgrade genießen.

Den Abend verbringt man vermutlich dennoch lieber in der Bar, lässt es sich bei einem Käsefondue gut gehen oder sitzt mit einem Bier an der Eistheke und bewundert die Wanddekoration. Anstelle von Bildern kann man hier nämlich eingefrorene Gegenstände und Eisskulpturen betrachten. Wir trinken eine heiße Ovi und würden gern eine Nacht bleiben. Die morgendliche Stimmung der unberührten Bergwelt entschädigt bestimmt allemal die kalten Nasen.

Laura Hinrichsen

Zwei Wochen, zwei Mädels - und jede Menge Action. Wenn Laura Hinrichsen und ihre beste Freundin ihren jährlichen Winter-Urlaub verbringen, steht für sie das Skifahren ganz oben auf der Wunschliste. Dicht gefolgt von gemütlichen Abenden mit leckerem Essen und Wellness. Unterwegs waren die beiden in Luzern-Vierwaldstättersee.

Reiseverlauf

Schneeinfos Luzern

Powered by: