Restaurant-Tipps für Appenzell, Wildhaus und Vals

Restaurant-Tipps für Appenzell, Wildhaus und Vals

Berggasthaus Scheidegg, Gonten

Idyllisches Landgasthaus am Fuße des Kronbergs mit Blick auf den Alpstein: Das Restaurant wurde bereits im Jahr 1925 errichtet. Die traditionellen Strickwände, Parkettböden, rot-weiß gemusterten Vorhänge und der Holztresen erinnern an vergangene Zeiten. In der gemütlichen Gaststube treffen sich Wanderer und Genießer, um die gute regionale Küche und die Aussicht zu genießen. Verarbeitet werden frische, regionale Produkte. Die Gerstensuppe, Rösti sowie der Käsesalat zählen zu den beliebtesten Speisen des Hauses. Die Rezepte? Seit mehreren Generationen geheim.

Berggasthaus Scheidegg
9108 Gonten
Tel. +41 (0) 71 794 11 20
www.scheidegg-ai.ch

Adlerkeller im Hotel Adler, Appenzell

Geschichtsträchtige Bollen- und Mauersteine versetzen die Gäste hier zurück ins Mittelalter. Der „Adlerkeller“ wurde nach dem Appenzeller Brand gegen 1562 gebaut und ist fester Bestandteil der Dorfhistorie. Jahrhundertelang war im Hotel Adler das Speise- und Materialdepot untergebracht. Heute gibt es im gediegenen Lokal unter anderem 14 feine Käsefondue-Variationen, die Gäste auch von außerhalb anreisen lassen. Das Interieur vereint Geschichte und Moderne, auf raffinierte Weise: Die Gewölbedecken und historische Mauersteine setzen etwa traditionelle, die partielle Glasverkleidung des Bodens und die Tischarrangements zeitgemäß-elegante Akzente.

Hotel Adler
Weissbadstraße 2
9050 Appenzell
Tel. +41 (0) 71 787 13 89
www.adlerhotel.ch

Berggasthaus Oberdorf, Wildhaus

Das im Jahre 2008 erbaute Gasthaus auf 1.230 Metern über dem Meeresspiegel ist mit der Sesselbahn oder auch durch eine Wanderung gut zu erreichen – zu jeder Jahreszeit. Die Speisenkarte setzt auf regionale Klassiker wie Schlorzifladen oder hausgemachte Salate und Suppen. Im Hauptrestaurant können 260 Gäste in elegant-zeitgemäßem Ambiente Platz nehmen. Die Sonnenterrasse bietet einen einzigartigen Ausblick auf die Berge.

Berggasthaus Oberdorf
9658 Wildhaus
Tel. +41 (0) 71 999 12 24
www.erlebniswildhaus.ch

Bergrestaurant Ganni, Vals

Urgemütliches, gepflegtes Ambiente inmitten nahezu unberührter Natur bietet das Bergrestaurant Ganni in Vals. Gäste speisen hier in uriger Atmosphäre. Die Speisenkarte ist klein gehalten und umfasst einheimische, regionale Spezialitäten. Zum Auftakt gibt es zum Beispiel hausgemachte Weißweinsuppe mit Kürbiskernöl garniert, als Hauptspeisen kommen etwa Valser Forellen-Filets mit Mandeln, Zucchetti, Kräuterkartoffeln und Tartarsauce oder Haselnuss-Spätzli mit Gemüse und Sbrinzspänen. Für Gruppen stellen die Gastgeber spezielle Menüfolgen zusammen, die sich an den vier Jahreszeiten orientieren.

Info: Im Winter von 11 bis 21 Uhr geöffnet, Dienstag Ruhetag; im Sommer siehe Aushang im Dorf

Restaurant Ganni
Leis 208
7132 Vals
Tel. +41 (0) 81 935 13 54
www.ganni.ch

Antje Polzer

Für die beiden Hamburger Antje und Thomas Polzer ist der Urlaub erst perfekt, wenn sie viel von einem Land gesehen haben. Sie legen Wert auf eine Mischung aus sportlichen Aktivitäten, gutem Essen und entspannen gerne mal am Abend in einem ansprechenden Spa.

Reiseverlauf

Schneeinfos

Powered by:

GRAUBÜNDEN LAAX: ONE WEEK FOR TWO

7 Nächte in einer Ferienwohnung inkl. 7-Tage-Skipass ab 424,-€ pro Wohnung

Zum Angebot
Restaurant-Tipps für das Genferseegebiet

Restaurant-Tipps für das Genferseegebiet

Restaurant-Tipps für das Genferseegebiet

Auberge de la Poste, Les Diablerets

Im Herzen des Dorfes, nur 20 Meter von der Luftseilbahn entfernt, bietet das 1789 erbaute Schweizer Chalet eine unkompliziert heimische Wohlfühlküche. Feinschmecker erfreuen sich hier an besten Schweizer Speisen, zubereitet aus regionalen Zutaten. Vorweg serviert Küchenchef Arnaud Bailly zum Beispiel Foie gras de Canard mit Armagnac und Porto oder getrocknetes Rindfleisch mit Gruyère-Käse. Als Hauptgang kommen etwa Käse-Fondue, Raclette oder Entrecôte du Simmental, als Dessert Tarte tatin oder Meringues. Die Atmosphäre im historischen Gebäude ist urig und die holzvertäfelten Wände und Decken vermitteln Gemütlichkeit. Sonnige Terrasse mit Alpenblick.

Infos: Täglich ab 8 Uhr geöffnet, Lunch ab 11.30 Uhr, Abendessen ab 18.30 Uhr

Restaurant Auberge de la Poste
Rue de la Gare
1865 Les Diablerets
Tel. +41 (0) 24 492 31 24
www.aubergedelaposte.ch

Restaurant Botta, Les Diablerets

Restaurant Botta

Restaurant Botta

Im vierten Stock des 3.000 Meter hohen, von Stararchitekt Mario Botta entworfenen Restaurants wetteifert die schöne Aussicht mit den Menüs um die Aufmerksamkeit der Gäste. Die Küche ist regional ausgerichtet und bietet beste Spezialitäten der Kantone Bern, Waadt und Wallis. Zum Auftakt kommt etwa ein Plättli mit Trockenfleisch, Rohschinken, Rauchspeck und Hobelkäse oder ein Alpen-Salat mit Waadtländer Wurst und Bratkartoffeln. Danach werden zum Beispiel Lammracks im Bratenjus, Käsefondue oder Raclette aus Diablerets mit Beilagen wie Kartoffeln oder Trüffel serviert. Zusätzlich findet täglich ein feiner Brunch statt. Das Interieur ist zeitgemäß, dennoch rustikal: Helle Holzstühle stehen an schwarz-weiß eingedeckten Bistrotischen, ein bodentiefes Panoramafenster durchflutet die Räume mit Licht. Beim Speisen blicken die Gäste auf die Alpengipfel.

Infos: Täglich von 9.15 bis 16.30 Uhr geöffnet

Restaurant Botta
Glacier 3000 Diablerets-Gstaad
Tel. +41 (0) 24 492 09 31
www.glacier3000.ch

Restaurant Les Mazots, Les Diablerets

Schweizer Gemütlichkeit in einem gepflegten Gasthof mit authentischem Charme: Das Restaurant „Les Mazots“ liegt auf 1.717 Metern Höhe und auf den Pisten des Skigebietes Meilleret – direkt an der Bergstation des Sesselliftes Vioz-Mazots. Wer lieber mit dem Auto anreisen möchte, nutzt den malerischen Gebirgspass Col de la Croix. Gäste können entweder im Canotzet, dem Gewölbekeller, oder auf der Panoramaterrasse speisen. Das Ambiente in den holzvertäfelten Räumen ist rustikal und gediegen. Die Küche: regional, mit raffinierten Akzenten. Auf der Vorspeisenkarte stehen etwa Lachstatar mit geräucherten Tranchen und Schnittlauch-Frischkäse oder ein Duo vom Ziegen- und Kuhmilch-Tomme auf gemischtem Salat. Als Hauptgang gibt es unter anderem ein mit Dörrpflaumen gefülltes Schweinsfilet mit Jus und Alpenhonig, traditionelles Eglifilet Müllerinart oder Blätterteigtaschen gefüllt mit Pilzen. Umfangreiche Weinauswahl.

Infos: Täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet

Les Mazots, Route du Col de la Croix
1865 Les Diablerets
Tel. +41 (0)24 492 10 23
www.lesmazots.ch

Village des Neiges, Leysin

Village de NeigesOriginelles Iglu-Restaurant: Direkt neben dem Tobogganing Park, einem Snowtubing-Spektakel, organisiert das Dorf des Schnees auch kulinarische Abende in liebevoll gestalteten Iglus. Die acht Schneehütten sind allesamt mit der Iglu-Bar verbunden, die als Empfangshalle dient. In den Iglus stehen mit Fellen bedeckte Bänke an rustikalen Holztischen. Gäste sollten sich aufgrund der Kälte mit einem Pelz aufwärmen. So lassen sich die feinen Waadtländer Spezialitäten und Käsefondues, die Spezialität des Hauses, bestens genießen.
Village de NeigesVillage des Neiges
Place des Feuilles
1854 Leysin
Tel. +41 (0)79 508 54 28
Village de Neiges

Drehrestaurant Kuklos, Leysin

Das einzigartige Drehrestaurant Kuklos liegt auf 2.048 Metern Höhe, inmitten einer herrlichen Berglandschaft mit Blick auf den Genfer See, die Schweizer Riviera, das Rhonetal und das Juragebirge. Es ist rundherum mit Glasfenstern ausgestattet und führt in 90 Minuten eine Drehung um sich selbst durch – daher ist das Lokal der einzige Ort, an dem Besucher die Eigernordwand, das Matterhorn und den Mont-Blanc gleichzeitig bewundern können. Der Küchenchef serviert spezielle Menüs, überwiegend zubereitet aus regionalen Produkten. Die Kabinenseilbahn fährt vom Zentrum Leysins in etwa 15 Minuten direkt bis zum Restaurant. Weiteres Highlight: der spektakuläre Sonnenuntergang.

Infos: Von Dezember bis April und von Juni bis Oktober täglich geöffnet

Drehrestaurant Kuklos
La Berneuse
1854 Leysin
Tel. +41 (0) 24 494 31 41
www.tele-leysin-lesmosses.ch

Antje Polzer

Für die beiden Hamburger Antje und Thomas Polzer ist der Urlaub erst perfekt, wenn sie viel von einem Land gesehen haben. Sie legen Wert auf eine Mischung aus sportlichen Aktivitäten, gutem Essen und entspannen gerne mal am Abend in einem ansprechenden Spa.

GRAUBÜNDEN CHUR: WINTERZAUBER AROSA LENZERHEIDE

2 Nächte inkl. Frühstück und 2 Tages-Skipass ab 243,- € pro Person

Zum Angebot

Reiseverlauf

Schneeinfos

Powered by:
Restaurant-Tipps für Bern-Berner Oberland

Restaurant-Tipps für Bern-Berner Oberland

 Refuge l’Espace

Einen überwältigenden Ausblick auf die Berner Alpen und das Val Derborence bietet die Terrasse dieser außergewöhnlichen Gebirgslounge. Der Berggasthof ist klein aber gemütlich und mit viel Holz und einer offenen Küche ausgestattet. Erreichbar ist das Restaurant nahe des bekannten Teufelskegels (Quille du Diable), von der Bergstation Scex Rouge (Glacier 3000) aus in etwa 45 Gehminuten. Ein absolutes Highlight!

Refuge l‘Espace
Waldmattenstrasse 5
3778 Schönried
www.refugelespace.ch

Michel’s Stallbeizli

Der Name ist Programm: Von der Gaststube der Stallbeizli aus kann man tatsächlich durch eine Glasscheibe das Stalltreiben des zugehörigen Hofes beobachten. Das einfach ausgestattete Restaurant bietet eine kleine aber feine Auswahl an Gstaader Kulinarik in origineller Umgebung. Am Rande des Dorfes gelegen, erreicht man die Gaststätte von der Talstation Gstaad aus mit wenigen Schritten.

Michel’s Stallbeizli
Gstaad
www.stallbeizli.ch

Restaurant Kübelialp

Die Berghütte in klassischem Holzdesign mit gemütlichem Kachelofen ist vom Skigebiet Gstaad/Saanerslochgrat aus erreichbar. Von einfachen Snacks bis hin zu reichhaltigen Mahlzeiten ist für jeden Hunger etwas dabei. Die Terrasse des Hauses eignet sich bei schönem Wetter wunderbar, um klare Bergluft und Sonnenstrahlen zu genießen.

Chübeliweg
3777 Saanenmöser
www.kuebeli.ch

Posthotel Rössli

Ein Hotel mit Tradition. Das Posthotel Rössli ist das älteste Gästehaus in Gstaad – und bleibt sich seit der Eröffnung 1845 sympathisch treu. In den beiden Lokalbereichen „Alti Poscht“ und „Stübli“ wird saisonale Kost aus ausgewählten Zutaten serviert. Die Einrichtung erinnert an dazumal: Geweihe und alte Erinnerungsstücke schmücken die Wände. Direkt an Gstaads Shopping-Promenade gelegen, ist das Hotelrestaurant umgeben von Einkaufsläden.

Posthotel Rössli
Promenade 10 CH
3780 Gstaad
www.posthotelroessli.ch

Hotel Aspen in Grindelwald

Das moderne 4*Hotel Aspen liegt in der Gemeinde Grindelwald, ca. 30km südlich des Brienzersees. Im geschmackvoll eingerichteten Restaurant des Lifestyle Hotels wird neben verschiedenen Gerichten à la carte ein täglich wechselndes 4-Gänge-Menü angeboten. Die Mischung aus Chalet-Stil und modernem Alpendesign ist sehr gelungen und lädt ein, nach dem Essen noch ein Gläschen Wein im schönen Ambiente zu genießen. Wer Abwechslung zur traditionellen Berghütte sucht, ist hier genau richtig.

Aspen alpin lifestyle hotel
Grindelwald Aspen1 CH
3818 Grindelwald
www.hotel-aspen.ch

Drehrestaurant Piz Gloria

Die Form des Drehrestaurants erinnert an ein überdachtes Karussell. Ähnlich funktioniert es auch: In 45 Minuten dreht sich das 360°Restaurant einmal um die eigene Achse. Währenddessen kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen und einen herrlichen Rundum-Ausblick durch die Glasfront genießen. Die Gastwirtschaft ist simple aber gemütlich eingerichtet und umgeben von der Jungfrau Skiregion Mürren – Schilthorn.

Drehrestaurant Piz Gloria
3825 Schlitthorn
Schweiz
http://schilthorn.ch

Restaurant Crystal

Oben auf dem Jungfraujoch empfängt das Restaurant Crystal Besucher. Bei gutem Wetter hat man vom „Top of Europe“ einen Wahnsinns-Blick über die Bergwelt im Berner Oberland. Zum Ausblick kann man es sich mit Schweizer Spezialitäten gut gehen lassen, beispielsweise mit der Vorspeise Gletscherteller mit Trockenfleisch, Ballenbergwurst sowie Weich- & Hobelkäse. Neben dem Crystal gibt es noch drei weitere Restaurants auf dem Jungfraujoch, darunter ein indisches.

Crystal
CH-3801 Eigergletscher
Tel +41 (0)33 828 78 88
www.gletscherrestaurant.ch

Michael Hirsack

Schwarze Piste, blaue Piste? Wenn Michael Hirsack und seine Partnerin in den Winterurlaub fahren, muss beides möglich sein. In diesem Jahr entscheiden sie sich für Bern-Berner Oberland - der eine auf der Suche nach der steilsten Piste, die andere auch mal nach ruhigen Momenten wie beim Schneeschuhwandern durch die verschneite Landschaft.

KOMM MIT! 2 FÜR 1 IN DER JUNGFRAU REGION

Zu zweit geniessen, bezahlen für eine Person: 2 Nächte inkl. Frühstück und 3-Tages-Sportpass Jungfrau

Zum Angebot

Reiseverlauf

Schneeinfos Bern

Powered by:
Hotel und Restaurant-Tipps in Luzern-Vierwaldstättersee

Hotel und Restaurant-Tipps in Luzern-Vierwaldstättersee

Engelberg: Bänklialp

Hotel BänklialpDas urige Restaurant mit traditionellem Karo-Design und steinernen Wandkacheln bietet einen herrlichen Ausblick über das Engelthal. Besonders die Glasfront im „Alphornstübli“ verzaubert mit wunderschönem Panorama-Blick. Zwei Kilometer östlich des Eugenisees im Örtchen Engelberg, Kanton Obwalden, findet man den Gasthof und das zugehörige 3*Hotel. Neben kulinarischen Klassikern wie Raclette und Fondue stehen verschiedene Spezialitäten vom Grill auf der Tageskarte. Die Kaminbar des Hauses lädt ein zu gemütlichem Beisammensein und romantischen Abenden. Bänklialp Bänklialpweg 25 6390 Engelberg www.baenklialp.ch

Engelberg: Brunnihütte

Eine Berghütte wie sie im Buche steht. Am Fuße der Mythenberge, direkt an der Skipiste gelegen, erreicht man den Gasthof ganz einfach mit der „Brunni-Bahn“. Der Gasthof des Schweizer Alpen-Clubs SAC serviert klassische Hüttenkost wie Wienerli und Wurstsalat in traditionellem Alpen-Ambiente. Auch bei einem Nachmittagspäuschen mit Kaffee und Kuchen lässt das Restaurant keine Wünsche offen. 6390 Engelberg http://brunnihuette.ch

Engelberg: Restaurant Flühmatt

Wer original schweizerische Kost sucht, ist hier genau richtig und sollte sich keinesfalls die Älplermagronen des Hauses entgehen lassen. Der rustikale Gasthof ist ab Engelberg mit einer ca. einstündigen Winterwanderung durch die wunderschöne Landschaft der Zentralschweiz erreichbar und liegt wenige Kilometer unterhalb der Bergstation „Ristis“. Die gemütliche Ausstattung mit viel Holz und Liebe zum Detail erinnert an Heidi und ihren Alpöhi. Nach ausgiebiger Stärkung wird der Rückweg zum Dorf traditionell mit einer Fackelwanderung unternommen. Bergrestaurant Flühmatt (erreichbar mit dem Lift und anschließender kleiner Wanderung) 6390 Engelberg www.brunni.ch

Melchsee-Frutt: Frutt Titschli

Frutt Lodge & Spa

Frutt Lodge & Spa

Mit moderner Einrichtung in warmen Farben und Panorama-Fenstern ist das Restaurant Frutt Titschli ausgestattet, das Teil des 4*Hotels Frutt Lodge & Spa ist. Vom Gasthof aus erreicht man die nördliche Uferseite des Melchsees in ca. fünf Gehminuten. Die internationale Küche des Restaurants, sowie ein extra Menü für Vegetarier bieten Optionen für jeden Geschmack. Bei gutem Wetter bietet die Terrasse mit Holzliegen und Decken auch im Winter eine schöne Atmosphäre in imposanter Kulisse. Frutt Tischli im Hotel Frutt Lodge & Spa 6068 Melchsee-Frutt www.fruttlodge.ch

Melchsee-Frutt: Hotel Posthuis

Nur wenige Meter weiter befindet sich das 2*Hotel Posthuis, mit zugehörigem Restaurant. Ein gemütlicher Berggasthof mit einfach ausgestattetem Ambiente. Die gutbürgerliche Küche wird nach Belieben im Gasthof oder auf der Sonnenterrasse serviert.  In nur zwei Minuten erreicht man ebenfalls den Melchsee, der sich für einen schönen Winterspaziergang nach dem Essen anbietet. Hotel Posthuis Frutt 3 6068 Melchsee-Frutt www.posthuis.ch Engelberg: Im Herzen der Schweiz

Luzern: Restaurant zum Rebstock

In der schlicht und modern eingerichteten Hofstube des Restaurants genießen die Gäste durchgehend warme Küche zwischen 11.30 und 23 Uhr. Erreichbar ist die Gaststätte vom Luzerner Bahnhof aus in wenigen Minuten, problemlos auch zu Fuß. Nur ein paar Schritte entfernt erreicht man das Ufer des Vierwaldstättersees. Für eine gesellige Atmosphäre sorgt die dazugehörige Hofegge-Bar, in der sich Jung und Alt gerne über den neuesten Klatsch unterhalten. Sonntags lässt sich das Wochenende entspannt beim reichhaltigen „Zmorge-Brunch“ ausklingen. Restaurant zum Rebstock St. Leodegarstrasse 3 6006 Luzern www.rebstock-luzern.ch

Engelberg: Bärghuis Jochpass

Wenige Kilometer entfernt vom Iglu-Dorf Engelberg befindet sich das rustikal eingerichtete Berghaus in 2222 Metern über dem Meer. Selbstkreierte Suppen und traditionelle Gerichte mit eigener Note verleihen dem Gasthof Einzigartigkeit. Wer es sportlich mag, erreicht das Bärghuis mit Tourenski oder Schneeschuhen. Für alle anderen gibt es die bequeme Variante mit Bergbahn und Sessellift. Bärghuis Jochpass Jochpass 2222 6390 Engelberg www.jochpass.ch

Laura Hinrichsen

Zwei Wochen, zwei Mädels - und jede Menge Action. Wenn Laura Hinrichsen und ihre beste Freundin ihren jährlichen Winter-Urlaub verbringen, steht für sie das Skifahren ganz oben auf der Wunschliste. Dicht gefolgt von gemütlichen Abenden mit leckerem Essen und Wellness. Unterwegs waren die beiden in Luzern-Vierwaldstättersee.

Reiseverlauf

Schneeinfos Luzern

Powered by: