Graubünden im Winter

Graubünden im Winter

Graubünden im Winter – Unsere Tipps

Besuch in der Valser Therme

Bei unserem Halt in Vals waren wir nicht nur von dem beschaulichen Bergdorf begeistert. Selbstverständlich machten wir auch einen Stopp in der mehrfach ausgezeichneten „7132 Therme“. Dort, wo die einzige Thermal-Mineralquelle in Graubünden aus dem Boden kommt, erstellte der prominente Architekt Peter Zumthor einen Ort, der von zeitloser Eleganz geprägt ist. Der Wellnesstempel ist aus 6.000 Platten einheimischen Quarzits gefertigt. Beim Baden erlebten wir die Ursprünglichkeit dieses Ortes, etwa durch den Kontakt zu den Steinen oder das unterschiedlich warme Wasser. Das in einen Fels gebaute Außenbad hielt im Winter eine Temperatur von 36 Grad. Hartgesottene konnten etwa im Eis- (14 Grad) oder Feuerbad (42 Grad) ihre persönlichen Grenzen austesten. Die vorhandene Mineralquelle wird laut den Einheimischen schon seit der Bronzezeit wegen ihrer heilenden Wirkung geschätzt. Die Therme ist täglich von 11 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet (11. Juli 2015 bis 3. April 2016). Preise: Erwachsene zahlen 80 CHF, Kinder 52 CHF.

Infos:
7132 Therme
7132 Vals,
Tel. +41 58 713 20 00
www.7132.com

Das kleine Bergdorf Vals ist für einen Urlaubsstopp sehr zu empfehlen. Aber nicht nur in dem Ort selbst, kann man den Winter perfekt genießen: das umliegende Skigebiet hat es uns ebenfalls angetan. Schöne, breite Pisten, bestens präpariert. Das Beste: die Skilifte starten direkt aus Vals aus. Gerade für Familien perfekt, die direkt von der Unterkunft starten können. Der Blick von oben auf die Steindächer von Vals ist etwas ganz Besonderes.

Extra-Tipp: Traditionelle Winterwanderung, Vals

Durch den Schnee stapfen, die Bergidylle genießen, die Natur kennenlernen – und das alles in einer märchenhaften Kulisse. Für die nächste Reise nach Vals haben wir eine traditionelle Winterwanderung als Unternehmung ins Auge gefasst. Gadastatt, die Bergstation der modernen Achtergondelbahn, ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Winterwanderung im Schnee. Das Wegenetz ist hier sehr gut ausgebaut. Es führt vom Talboden entlang dem Valserrhein bis nach Zerfreila.

Antje Polzer

Für die beiden Hamburger Antje und Thomas Polzer ist der Urlaub erst perfekt, wenn sie viel von einem Land gesehen haben. Sie legen Wert auf eine Mischung aus sportlichen Aktivitäten, gutem Essen und entspannen gerne mal am Abend in einem ansprechenden Spa.

GRAUBÜNDEN LAAX: 4 NIGHTS FOR FRIENDS

4 Nächte in einer Ferienwohnung inkl. 4-Tage-Skipass für LAAX ab 258,- € pro Person

Zum Angebot

Reiseverlauf

Schneeinfos

Powered by: